Rheinkiesel

Der Rheinkiesel ist ein farbiger, grauer bis schwarzer Quarz, der seit Anbeginn der Menschheit als Heilstein, Werkzeug oder Schmuck angewendet wurde. Seine weissen Quarzlinien erinnern an Symbole oder Runen. Der echte Rheinkiesel wird an der Mosel und am Rhein gefunden und entstammt der letzten Eiszeit. Es ist bekannt, dass die Wikinger den Rheinkiesel nach Island brachten, wo er häufig für die Runenlesung verwendet wurde. Der Rheinkiesel hat eine entkrampfende Wirkung auf das Verhalten einer Person und verleiht ihr mehr Selbstsicherheit. Ältere Menschen, die lethargisch werden, schätzen seine Wirkung sehr, da er ihre Unternehmungslust wieder steigert und er veranlasst dich dazu, dich frei von Konventionen zu machen und das zu tun, wonach dir wirklich ist (solange du anderen natürlich nicht damit schadest).  Er offenbart dir nach und nach, wer du wirklich bist! Der Rheinkiesel korrespondiert mit dem Wurzel-, Solarplexus- und dem Dritte-Auge-Chakra. Der Rheinkiesel harmonisiert Partnerschaften und Freundschaften und löst Blockaden. Er kräftigt die Aura und bringt Harmonie in alle Bereiche deines Leben. Dem Rheinkiesel wird nachgesagt, dass er verjüngende Eigenschaften in sich trägt und den Alterungsprozess verzögern können. Auf körperlicher Ebene unterstützt der Rheinkiesel das Hormonsystem, linder Fettsucht, Magersucht, Blutdruck, Wasserhaushalt, Nervenleiden (Lähmungen), Wirbelsäule, Sehschwäche, Osteoporose, Alzheimer, Veränderungen im Gehirn, Vorbeugung bei Demenz, Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, AD(H)S, Schüchernheit, Konzentration und Schlafstörungen. Der Rheinkiesel resoniert mit dem Element Wasser und Sonne.