Energetische Raum- und Hausreinigung | Edelsteine

Energie die dir nicht dienlich ist hinausbringen und neue, frische Energie willkommen heißen! Wie reinige ich Edelsteine, die mich unterstützen, richtig und effektiv?

Man bezieht eine neue Wohnung oder ein Haus und viele Menschen machen sich keinerlei Gedanken darüber, was oder wer in diesem Haus oder der Wohnung vorher gewesen oder passiert ist. Ist dort jemand verstorben, wurde dort heftig gestritten, vielleicht bis hin zur Gewalt oder andere unschöne Vorfälle? Dies sind Energien, die sich in Wohnräumen entladen und dort auch verbleiben. Sie erzeugen ein ungutes Gefühl und verändern nach und nach ohne das wir es direkt bemerken. Auch mag man nicht unbedingt, dass alte Energien von Personen, die vorher dort wohnten oder eine Weile dort verweilten, weiterhin verbleiben.

Gerade nach einem Streit, schweren Krankheiten oder Trennungen/Trauer sollte alte Energie raus gebracht werden. Es ist so, als wenn wir duschen und uns danach frisch und sauber fühlen. Räume werden durch Emotionen und Schwingungen geprägt. Werden sie nicht gereinigt, bewegen wir uns ständig in diesen alten Energien, die nicht förderlich für uns sind. So können wir keine alten Muster ablegen, Dinge abschließen und auch nichts Neues beginnen.... Ein viereckiger Raum ist eigentlich etwas unnatürliches, da in der Natur meist rundliche Formen oder etwas, was verschlungen und mehr Dynamik aufweist, vorkommt (viele Urvölker wohnen in runden Hütten). Dies ist auch der Grund dafür, dass sich Energien in den Ecken ganz besonders stauen und dort auch verbleiben. Je mehr niedere Emotionen/Energien in einem Raum vorhanden sind (Trauer, Neid, Hass, Gewalt usw.), desto langsamer fließt unser eigener Fluss. Es staut sich in uns. Die Energie fließt langsamer, wir fühlen uns unklar, schwer und unverbunden.

Bei jeder Räucherung verwende ich u.a. weißen Salbei und Palo Santo, da diese eine sehr hochschwingende und extrem reinigende Frequenz beinhalten. Es ist es traditionell und die wirkungsvollste Methode, Räume richtig auszuräuchern (selbst Schamanen reinigen ausschließlich mit Kräutern, Rauch und Klängen)! 

 


Häufig erhalte ich Nachrichten von Menschen, die sagen, sie räuchern ihr Haus/ihre Wohnung regelmäßig aus und es ändert sich nichts.

Bei genauer Nachfrage erfahre ich dann, dass lediglich mit einfachen Weihrauchharzen oder nur mit Hilfe von Räucherstäbchen ausgeräuchert wurde. Die gute Absicht steckt mit Sicherheit dahinter, jedoch bewirkt es nichts - eher nur zur Stimulation - , wenn man zähe und alte Energien loswerden möchte. Dazu benötigt es schon ein wenig mehr Erfahrung und den richtigen Arbeitsmaterialien.

 

Auf Wunsch kann ich gerne mit entsprechenden Materialien Deine Wohnung, Haus oder Arbeitsräume ausräuchern und klären. Sollten Rauchmelder vorhanden sein, dann bitte ich darum, diese vorher zu deinstallieren und wegzupacken.   

 

Bei Buchung für eine Hausräucherung ist eine Anzahlung in Höhe von 50,- Euro zu leisten. Diese wird beim Termin mit dem Restbetrag selbstverständlich verrechnet .

Fahrtkosten innerhalb von 10 km Umkreis sind im Preis inkludiert. Bei einer Entfernung von über 10 km erfolgt eine zusätzliche Berechnung von 0,30 Euro/km.

 


Edelsteine optimal reinigen-kleine Kunde

Warum sollten Edelsteine oder Edelsteinschmuck regelmäßig gereinigt werden (ich empfehle alle drei bis vier Wochen, also einmal im Monat).

 

Der Grund hierfür liegt darin, dass täglich verschiedene Energien von dem Stein aufgenommen werden (bei Krankheit, Emotionen,  Frequenzen/Energien von Außen usw.) und auch aus hygienischen Gründen. Wie reinige ich Edelsteine? Als erstes wäscht man den Stein oder das Schmuckstück unter fließendem Wasser gut ab, um es von Hautpartikeln und Schmutz zu befreien und dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Edelstein schnell und einfach von allen unnötigen Anhaftungen, die sich mit der Zeit ansammeln, zu befreien.

 

Suche Dir die für dich einfachste Methode aus den sechs Punkten aus, ganz nach Deinem Gefühl und was Du gerade zur Hand hast und für richtig hältst. Ich empfehle eine Reinigung im 3-4-Wochen-Rhythmus!

 

  1. Lege Deinen Schmuck/Edelstein für ca. 12 Stunden (über Nacht) auf Erde im Freien oder einer gesunden Zimmerpflanze (gerade bei Steinen die mit der Erde kommunizieren). 
  2. Lege Deinen Schmuck nach draußen in den Vollmond (gerade bei Steinen die mit dem Mond kommunizieren wie der Mondstein aber auch alle anderen Steine können mit dieser Energie gereinigt werden). Nur den schwarzen Mondstein bitte bei Neumond reinigen, da er mit dem Neumond kommuniziert.
  3. Halte Deinen Schmuck im Rauch eines brennenden Salbeistabs oder Palo Santo Sticks fest und ziehe es ein paar Mal durch den Rauch. Diese Methode eignet sich für alle Edelsteine, egal mit welchem Element sie kommunizieren.
  4. Lege Deinen Schmuck für mindestens 6 Stunden auf ein Stück Selenit (Selenit reinigt Räume, Menschen, Tiere und auch Edelsteine)
  5. Lege Deinen Schmuck in eine Klangschale und schlage diese ein paar Mal an oder läute eine Glocke/Zimbel über dem Schmuckstück, die Vibration löst alle Anhaftungen am Stein.
  6. Edelsteine die mit dem Feuer kommunizieren (z.B. Feuerachat, Feueropal) kannst du auch durch die Flamme einer brennenden Kerze ein paar Mal kurz durchziehen.

 

Das sogenannte "Aufladen" auf oder in einer Amthystdruse ist für mich persönlich überholt, da der Stein u. a. Millionen Jahre alt ist und ganz sicher nicht aufgeladen werden muss (im klassischem Sinne, wie häufig immer noch empfohlen wird) oder man ihm seinen Job erklären muss. Ich arbeite hier mit den Elementen, mit dem der jeweilige Stein korrespondiert, empfehle bei Schmuckstücken mit unterschiedlichen Steinen und Korrespondenzen die Rauch- oder Klangmethode (vorher jedoch unter fließendem Wasser abwaschen). Wichtig ist jedoch, dass du nach Reinigung deinen Stein einmal in der Hand hältst und ihm einen Auftrag gibst, was er für dich mit seinen Kräften tun kann (z.B. beim blaugebänderten Chalcedon der für das Kehlkopfchakra zuständig ist, dass er dich beim Redefluss unterstützen möchte um die Dinge klar und deutlich anzusprechen und in der Kommunikation im Fluss zu bleiben usw.).

Edelsteine wie Selenit, echter Citrin (kein gebrannter Amethyst), Moqui Marbles und Lemonquarz benötigen keine Reinigung. Sie schwingen so hoch, dass sie sich selbst reinigen. Hin und wieder würde ich sie aber unter Wasser kurz abwaschen um Verschmutzungen zu lösen.

 


Wenn das Alte nicht geht, kann das Neue nicht kommen!