Vollmond-Mondfinsternis im Steinbock - Persönliche Verantwortung , innere Kämpfe der männlichen Identität beenden, Authentizität und harte Arbeit zahlt sich aus

Am 05.07.2020 um 6:44 Uhr haben wir einen Vollmond mit einer Mondfinsternis im Zeichen Steinbock. Sonne im Zeichen Krebs und Mond im Steinbock stehen sich exakt gegenüber!

Es ist die letzte von 3 Finsternissen für diese Sommersaison. Was für ein Sommer war das schon jetzt !!! Wenn die Sonne, die unser Ego, Lebenskraft und Vitalität regiert, den 13. Grad des Krebses erreicht, wird der Mond, der unsere Emotionen, Intuition und weibliche Essenz regiert, im entgegengesetzten Zeichen bei 13 Grad des Steinbocks voll. Dies ist kein normaler Vollmond, sondern ein sehr mächtiger, gepaart mit einer mächtigen Mondfinsternis. Mondfinsternisse sind besondere Vollmonde  und kündigen massive und unvermeidbare Enden, Vervollständigungen und Manifestationen an. Bei der Finsternis-Energie dreht sich alles um Veränderungen, plötzliche Ereignisse und Kurvenbälle. Steinbock, das 10. Sternzeichen, befasst sich mit Autorität, Geschäft, harter Arbeit, Verpflichtung und der männlichen Identität.

Die Mondfinsternis im Steinbock ist hier, um einen Aspekt der Kontrolle und Autorität in unserem Leben zu vervollständigen oder zu beenden. Dies könnte mit einem Arbeits- oder Geschäftsprojekt zu tun haben, das endlich Früchte um die Sonnenfinsternis tragen wird. Eine andere Seite dieser Mondfinsternis im Steinbock wird eine emotionale Befreiung sein hinsichtlich dem Vater, einem Chef oder unsere innere männliche Seite. Steinbock regiert, wie oben erwähnt, das 10. Haus des Vaters und der Autoritätsperson. Mit dieser Sonnenfinsternis wird erkannt, in welcher verzerrten männlichen Gesellschaft wir alle gelebt haben und welche Veränderungen und Entwicklungen erforderlich sind, um eine gestärkte männliche Essenz zu schaffen. Dies ist keine Kopfnuss für die Männer da draußen, da jeder von uns sowohl männliche als auch weibliche Energien besitzt. Wir wurden in diese verzerrte Dynamik hineingeboren und haben mit Anerkennung und Bewusstsein auch die Kraft, sie zu transformieren. Um diesen Vollmond herum könnten größere Macht- und Kontrollverschiebungen ohne Vorwarnung eintreten.

Die Mondfinsternis im Steinbock macht zu Uranus, der derzeit im Zeichen des Stiers steht, ein positives 120-Grad-Trigon. Uranus ist der Planet von Schocks, Überraschungen und Erleuchtung. Die Mondfinsternis in einem harmonischen Aspekt zu Uranus wird viel Freiheit und Innovation schaffen, insbesondere in Bezug auf unsere emotionalen Zustände und unser Sicherheitsgefühl. Wir sind bereit, einen anderen Weg zu gehen oder einfach über den Tellerrand hinaus zu blicken, wie wir unsere tiefsten Wünsche ausdrücken und verwirklichen können.

Ein weiterer Aspekt, der zur gleichen Zeit der Mondfinsternis auftritt, wird ein angespannter Aspekt zwischen rückläufigem Merkur bei Krebs und Mars bei Widder sein. Merkur, der Planet von Geist, Intellekt und Vernunft, ist derzeit im emotionalen und sensiblen Zeichen von Krebs immer noch rückläufig. Mars, der Planet der Aktion, Willenskraft und Aggression, ist jetzt im feurigen und kühnen Zeichen des Widders zu Hause. Rückläufiger Merkur bei Krebs in einem Quadrat (angespannter Aspekt) zum Mars im Widder, wird Leute launisch und manchmal sehr schnippisch zeigen, die bereit sind in die Schlacht zu ziehen. Das Problem mit dem rückläufigen Planeten des Geistes ist, dass unsere Gedanken und Ausdrücke sehr emotional sein können und vielleicht nicht immer viel Sinn ergeben. Mars, da er der Krieger und in seinem herrschenden Zeichen ist, wird mit wenig Fingerspitzengefühl und Geduld nach vorne stürzen wollen. Wir können sehen, wie diese beiden einen eher "passiv aggressiven" Ton erzeugen können. Mein bester Rat mit rückläufigem Merkur in Bezug auf den Mars ist, keine Entscheidungen zu treffen oder ernsthafte Gespräche zu führen, in denen Emotionen und Gefühle involviert sein werden. Warten wir, wenn wir können, bis Merkur nächste Woche (12. Juli) oder noch besser bis Ende Juli (dann sind die Ausläufer der Rückläufigkeit verschwunden) wieder direkt wird.

Die Mondfinsternis im Steinbock ist hier, um unsere Sichtweise und Integration endgültig  in Bezug auf Kontrolle, Ordnung und Verpflichtungen in unserem Leben zu gestalten. Bei so vielem Unbekannten in unserer Welt ist dies im Moment leichter gesagt als getan. Diese Mondfinsternis wird uns bitten, Heilung und Trost bei allen "Vater" -Problemen zu finden, die wir vielleicht immer noch verfolgen. Innerhalb der Numerologie weist die 1 auf den Vater, das männliche Prinzip hin . Wer in seiner Lebenszahl, die den Lebensweg aufzeigt, eine 1 hat, hat ein Vaterthema, welches geklärt werden möchte! Ganz besonders bei der 31/4, die jetzt speziell gefordert werden wird, wenn sie ihre Hausaufgaben noch nicht gemacht haben sollte.  Dies ist, wie oben beschrieben, eine Überarbeitung dessen, was wahre Männlichkeit darstellt. Wir alle lassen einen Aspekt los, an dem wir uns nicht mehr festhalten können. Das vergangene Karma ist bereit, geerntet zu werden, und diese Mondfinsternis wird dies sehr klar und deutlich machen. Die Mondfinsternis im Steinbock ist auch hier, um Manifestationen für all deine harte Arbeit und Bemühungen zu bringen, eine Wunde mit dem inneren Männlichen zu vollenden und den Weg für ultimative persönliche Verantwortung zu ebnen.

Die USA haben natürlich auch zum Zeitpunkt dieser Mondfinsternis Geburtstag und das ist eine große Sache. Es ist der Unabhängigkeitstag, der Nationalfeiertag am 04.07. und dies deutet auf große und unvermeidbare Enden und Verschiebungen in Macht und Ordnung hin. Natürlich kommt dieser Feiertag jedes Jahr und ist erst mal nichts außergewöhnliches. Immer dann, wenn eine Person oder ein Land in dieser Konstellation an seinem Geburtstag eine Finsternis hat, ist dies jedoch sehr selten, vielleicht nur einmal in etwa 100 Jahren. Die letzte Mondfinsternis am 4. Juli war eine totale Mondfinsternis im Jahr 1917. Wie ich bereits in früheren Beiträgen erwähnt habe, können Finsternisse bis zu einem Jahr nach dem eigentlichen Ereignis auftreten. Diese frühere totale Mondfinsternis, die 1917 am 4. Juli stattfand, war vielleicht ein Vorläufer der spanischen Grippe, die die USA im folgenden Jahr 1918 verwüstete. Für diese aktuelle Mondfinsternis im Steinbock wird nach der von vielen für die USA verwendeten Tabelle (4. Juli 1776) die Sonnenfinsternis in den USA in das 2. Haus fallen. Das 2. Haus in der Astrologie repräsentiert Dollar, Materialismus, Werte und Ressourcen. Erwarten wir massive Veränderungen und Umbrüche für die USA in Bezug auf diese Lebensbereiche, die wir bereits schon erkennen können. Mein Ziel ist es, die Dinge immer so positiv wie möglich zu halten. Auch ich persönlich schaue auf die USA, zu meiner Familie, die dort geboren und aufgewachsen ist und immer noch dort lebt und erkenne bereits jetzt schon massive Umbrüche in deren Leben. So kristallisierte sich bei meiner Cousine ein Vaterthema heraus, was vorher im verborgenen schlummerten und plötzlich vor einigen Wochen aufploppte und es jetzt um Klarheit und Wahrheit in ihrem Leben gehen wird (sie geht den Lebensweg der 31/4) und man sieht, es gibt keine Zufälle! Auch für Donald Trump wird es um viele Veränderungen und plötzliche Umbrüche gehen, immerhin hat er sich als Lebensweg ebenfalls den der 31/4 ausgesucht... Persönliche Verantwortung und Rechenschaftspflicht wird von entscheidender Bedeutung sein. Vermögen wurde geschaffen, als die Menschen in ihrer Macht standen und ihren Anteil an der Matrix unserer Welt besaßen. Es zeichnete sich auch bereits ab, dass es im englischen Königshaus besonders bröckelt und an der britischen Monarchie hart gekratzt wird (Prinz Andrew der Lasterhafte zu dessen Fall es noch dieses Jahr kommen wird und vieles aufgedeckt werden wird, was noch im Verborgenen ist) und eine Meghan Markle die zusammen mit Prinz Harry den Ausstieg aus der "Firma" - wie die britische Monarchie sich selbst nennt - vollzog (Meghan Markle ist übrigens auch eine 31/4). Besonders spüren wird diese Mondfinsternis im Steinbock wer sein Sonnenzeichen, Aszendent /Dezendent, Medium Coeli / Imum Coeli in den Zeichen Widder, Steinbock, Krebs und Waage hat.