Juni 2020 - Die Eclipse-Saison beginnt - die Vergangenheit will noch etwas von dir - setze dich mit Ehrlichkeit und Macht für deine Überzeugungen ein

Willkommen im Juni 2020 und zack, ist ein halbes Jahr fast rum! Was für ein toller und herausfordernder Monat Juni wird es sein! Wir haben jetzt eine Eclipse-Saison. Sonnen- und Mondfinsternisse bringen Überraschungen, Veränderungen und plötzliche Umkehrungen. Große Verschiebungen und Veränderungen stehen bevor und wie bereits in den letzten Blogs erwähnt, könnten diese recht schnell und ohne Vorwarnung eintreten.

Wir beginnen den Monat am 5. Juni mit einem Vollmond mit einer partiellen Mondfinsternis bei 15 Grad Schütze. Mondfinsternisse sind "Vollmonde auf Steorid" und haben die 10-fache Kraft eines normalen Vollmonds. Sie verkünden Endungen, Manifestationen und Schlussfolgerungen | Erkenntnisse. Beim Schütze, das 9. Sternzeichen, dreht sich bekanntlich alles um Glaubenssysteme, Weisheit, Expansion und Bildung. Diese partielle Mondfinsternis befindet sich mit dem Südknoten in Schütze. Der Südknoten muss sich mit folgenden Themen befassen Befreiung, Kapitulation und Loslassen. Die partielle Mondfinsternis in Schütze wird Probleme mit unseren Überzeugungen und unserem Sinn für Wahrheit und Ordnung aufwerfen. Es gibt einen Aufruf, wirklich authentisch zu sein und mit dieser partiellen Sonnenfinsternis im wahrheitsgetreuen Zeichen des Schützen gehört zu werden. Die partielle Mondfinsternis wird jedoch beim Mars in den Fischen einen angespannten Aspekt haben. Die Einflüsse konnten wir die vergangenen Tage bereits wahrnehmen (Finsternisse - wie im letzten Blog erwähnt - machen sich gut bis zu 4 Wochen vorher schon bemerkbar). Wie z.B. die Proteste und Ausschreitungen in den USA bzgl. des gewaltsamen Todes von George Floyd in Minnesota. Es wird nichts mehr vertuscht, die Menschen legen die Wahrheit offen und Präsident Trump forderte die gesamte Nationalgarde an. Mars ist der Planet von Krieg, Aggression und Gewalt. Die partielle Sonnenfinsternis in Spannung mit dem Mars in den Fischen könnte viel Feindseligkeit und gleichzeitig Verwirrung an die Oberfläche bringen. Der beste Weg, um mit diesem Aspekt umzugehen, besteht darin, zu atmen und bis 10 zu zählen, bevor wir ein Gespräch beginnen, insbesondere wenn die Emotionen hochgeschaukelt sind. Zusätzlich zum Vollmond und der Finsternis am 05.06. haben wir noch Portaltag! Am 18. Juni beginnt Merkur, der Planet der Kommunikation, des Reisens und der Verträge, seine rückläufige Bewegung bei 14 Grad Krebs, bevor er am 12. Juli abbiegt und wieder direktläufig wird. Merkur, der im sensiblen Zeichen von Krebs rückläufig ist, wird Orte aus der Vergangenheit hervorbringen, die möglicherweise mit unserer Mutter und dem Zuhause / der Familie verbunden sind. Wir werden alle tief in den Gefühlen und ziemlich sentimental und emotional sein. Frühere Probleme in Bezug auf Verwundbarkeit und das Gefühl, in uns und unserer Gemeinschaft "zu Hause" zu sein, könnten an die Oberfläche kommen, um während dieses rückläufigen Merkur-Zyklus behandelt zu werden. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um darüber nachzudenken, wie sanfter sein können, während wir gleichzeitig schützender und klüger in Bezug auf unsere Gefühle und Emotionen sind. Vergessen wir nicht, dass wir am 20./21.06.2020 Sommersonnenwende haben! Dazu schrieb ich bereits im vergangenen Blog etwas.

Gegen Mitte des Monats bewegt sich die Sonne, die unser Leben regiert in Bezug auf Lebenskraft, Vitalität und Ego, am 21. Juni vom luftigen Zeichen der Zwillinge zum Wasserzeichen Krebs. Krebs, das 4. Sternzeichen, befasst sich wiederum mit  Zuhause, Familie, Weiblichkeit und Mutterschaft. Am selben Tag gibt es eine großartige totale Sonnenfinsternis bei 0 Grad Krebs und wieder haben wir einen Portaltag. Sonnenfinsternisse kündigen massive Neuanfänge, Starts und Einweihungen an. Wie bei der Mondfinsternis sind sie 10-mal stärker und zielgerichteter als ein normaler Neumond. Die Sonnenfinsternis bei Krebs wird durch den Nordknoten in Zwillinge ergänzt, der beim letzten Grad von Zwillinge ziemlich nahe ist. Im Nordknoten dreht sich alles um das Unbekannte, das Schicksal unserer Seele und die Zukunft. Die Sonnenfinsternis bei Krebs wird ein massives Erwachen unseres Herzens und eine Verbindung zu unseren Emotionen und unserer Familie sein. Mit dieser Sonnenfinsternis besteht die Möglichkeit, seine Kraft und sich selbst zurückzugewinnen und erneut zu beginnen, insbesondere emotional. Die Energie wird sehr empfindlich sein und voller Sehnsucht und Ehre für unsere inneren Verwundungen. Der beste Weg, diese Energie zu nutzen, besteht darin, einen neuen Zyklus zu beginnen, in dem wir unsere tieferen Emotionen und unsere Fähigkeit anerkennen, uns selbst und andere zu pflegen und sanft mit ihnen und uns selbst umzugehen.

Am 25./26. Juni dreht sich Venus, der Planet der Liebe, Schönheit und Zuneigung, wieder direkt bei 5 Grad Zwillinge. Bei Zwillinge, dem 3. Sternzeichen, dreht sich alles um Kommunikation, Spiel und Neugier. Seit dem 13. Mai hat die Liebesgöttin in rückläufiger Bewegung unsere Beziehungen und Ressourcen auf die Probe gestellt und geprüft. Jetzt, in ihrer direkten Bewegung im Zeichen der Zwillinge, werden diese Probleme langsam gelöst. Es könnte endlich Bewegung geben in Bezug auf das, was und wen wir schätzen und respektieren, und eine leichtere und freudigere Energie kehrt zurück. Venus wird bis zum 29. Juli in ihrem Rückwärts-Schatten sein, also denk daran, dass sich bis dahin die rückwärtige Energie noch bemerkbar machen kann. Bis August konnten wir große Durchbrüche bei Partnerschaften und Finanzen verzeichnen.

Am 30. Juni schließlich wird der rückläufige Jupiter, der Planet der Expansion, des Überflusses und der Weisheit, wieder dem rückläufigen Pluto begegnen, dem Planeten des Todes / der Wiedergeburt, der Macht und der Transformation, beide im Steinbock. Dies ist das 2. Treffen der beiden Planeten in diesem Jahr, da sie am 4. April zusammenkamen und sich am 12. November wieder treffen werden. Die Verbindung von Jupiter und Pluto im Steinbock wird einen endgültigen und dramatischen Höhepunkt für unsere Themen in Bezug auf Kontrolle, Autorität, Regierung und Großunternehmen bringen. Das letzte Mal, dass sich diese beiden im Zeichen des Steinbocks trafen, war 1771. Es wird große und transformative Umwälzungen in Bezug auf Geld und dem Gefühl von Sicherheit und Grundlagen geben. Überall dort, wo sich der Steinbock in deiner Geburtsurkunde befindet, kannst du dieses Spiel beobachten und erleben. Schau in welchem Haus Steinbock in deinem Radix zu finden ist und welcher Planet bei dir im Steinbock liegt. Du kannst über das Internet dann suchen, was die Bedeutung ist und erkennst den Bereich, wo es zur Transformation kommen wird.

Der Juni 2020 ist ein entscheidender Monat des Wandels und gleichzeitig der Reflexion. Wir könnten das Gefühl haben, dass wir keine Veränderung oder Transformation mehr ertragen können, aber das Göttliche fordert uns auf, uns zu behaupten und unsere innere Stärke zu finden. Das Universum und dein Lebensplan teilt niemals aus, was nicht von dir getragen bzw. gelöst werden kann. Dein Mut und deine Demut werden anerkannt, aber du musst Schritt für Schritt vorwärts gehen. Trotz all dieser Verschiebungen und Veränderungen besteht die Möglichkeit festzustellen, wer wir sind, unabhängig davon, welches Leben du gerade lebst oder was dir in den Weg kommt. Das ist wahre Kraft und Meisterschaft. Der Juni 2020 ist da, um dir massive und unvermeidbare Veränderungen,  wahre Berufung und Erinnerungen zu bringen und die Fähigkeit, wieder in die Kraft zu finden, weiterzumachen und zu glänzen. Hier noch einmal die genaue Übersicht aller Portaltage, die zu den zusätzlichen Ereignissen noch wirken werden:

05., 08., 13., 21., 24. und 29.06.2020.