Mai 2020 - Das Bekannte gegen das Unbekannte, finde dein Zentrum, mystische Veränderung vs. Wahnsinn

Willkommen im Mai 2020! Wir sind fast in der Mitte des Jahres, wie ist das so für euch? Der Mai 2020 verspricht ein weiterer aktiver Monat zu werden (jaja, verschnaufen ist nicht). Ein Großteil dieser Aktivität wird intern zu spüren sein, da 3 Planeten (Venus, Jupiter und Saturn) rückläufig werden. Nach innen zu gehen und unsere Absichten und Pläne neu auszurichten, zu reflektieren und zu überarbeiten, werden die Themen für diesen wunderschönen Monat sein. Wir beginnen den Monat am 5. und 6. Mai mit den Nord- und Südknoten, verlassen die Zeichen von Krebs und Steinbock und bewegen uns in die Zeichen von Zwillingen und Schütze. Die Nord- und Südknoten sind schicksalhafte elliptische Punkte auf der Mondachse. Die Knoten verschieben alle 18 Monate die Zeichen und treiben uns zu einem neuen Kollektiv, Ereignissen, Lektionen und Prüfungen. Der Nordknoten repräsentiert wohin wir gehen, Schicksal und das Unbekannte. Der Südknoten repräsentiert wo wir waren, die Vergangenheit, was bekannt ist. Während sich der Nordknoten in das Zeichen der Zwillinge bewegt, liegt unser Fokus auf Kommunikation, Reisen vor Ort, Neugierde, Detailgenauigkeit und Lernen. Wenn der Südknoten in den Schützen übergeht, wird es Prüfungen und wichtige Veröffentlichungen geben, darunter großmütiges Denken, internationale Reisen, Bildung und Glaube. Überall dort, wo sich Zwillinge und Schütze in deinem Geburtshoroskop befinden, werden in den nächsten anderthalb Jahren viele schicksalhafte und karmische Lektionen aktiviert. Das letzte Mal, dass Nord- und Südknoten in den Zeichen von Zwillingen / Schützen standen, war Oktober 2001 bis April 2003. Vielleicht möchten wir auf Ereignisse um diese Zeit zurückblicken, da möglicherweise ähnliche Themen und Situationen erneut auftreten können/werden. 

Am 7. Mai haben wir den Vollmond im Skorpion bei 18 Grad. Vollmond bedeutet Vervollständigungen, Manifestationen und Endungen. Skorpion, das 8. Sternzeichen, befasst sich mit Tod / Wiedergeburt, Macht, Transformation und gemeinsamen Ressourcen. Der Vollmond im Skorpion wird ein Erwachen darüber hervorrufen, wie wir unsere Kraft kultivieren und Dinge in unserem Leben sterben lassen, damit neue Grundlagen geboren werden können. Dieser tiefe Vollmond im Wasserzeichen Skorpion wird uns bitten, sich zu lösen und die Transformation zuzulassen. Projekte und Pläne, die gemeinsame Ressourcen beinhalten, könnten vorangeschoben werden, und das Universum fordert uns auf, es uns bequem zu machen, loszulassen und dem Göttlichen zu erlauben, das Steuer zu übernehmen. Es wird eine verborgene Kraftquelle entstehen, die zuvor noch nie in der Form erlebt wurde. Alles was wir tun müssen ist Vertrauen und eine Macht wird von innen aus uns heraus geboren werden.  Die Mitte des Monats ist ziemlich aktiv mit einer Flut von Planeten, die sich rückläufig bewegen. Bei rückläufigen Planeten dreht sich alles um Wiederholen, Reflektieren, Wiederbesuchen und nach innen gehen. Hierzu empfehle ich in meiner Kategorie "2020er Qualität" die Unterkategorie "Rückläufige Planeten 2020", wo man die einzelne Bedeutung und Qualität nachlesen kann.

Am 12./13. Mai wird Venus, der Planet der Liebe, Schönheit und des Vergnügens, im Zeichen der Zwillinge rückläufig, bevor sie sich am 26. Juni  wieder direkt bewegt. Alle 18 Monate wird die Venus rückläufig und spiegelt die inneren Lektionen wider: Liebe, Selbstwert, Geld und Vergnügen. Die rückläufige Venus in Zwillingen wird einen verstärkten Fokus darauf legen, wie wir unsere Liebe und Zuneigung anderen mitteilen und wie bereit wir sind, aus diesen Erfahrungen zu lernen. Das Luftzeichen der Zwillinge hat eine leichte und luftige Energie und viele merkwürdige Liebessituationen könnten sich zu dieser Zeit abspielen. Dies ist ein großartiger Weg, um eine neue Fähigkeit zu erlernen oder ein altes Hobby aufzunehmen, das längst vergessen wurde. Ebenso wie jede rückläufige Erfahrung könnten Liebhaber und Freunde ohne Vorwarnung aus der Vergangenheit zurückkehren, die man aber nicht in sein Leben wieder integrieren muss. Wir haben die Wahl und dürfen entscheiden, ob die Tür zu bleibt oder ob wir sie öffnen.

Am 20. Mai verschiebt sich die Sonne, die unser Ego, Vitalität und Lebenskraft regiert, vom erdigen Zeichen des Stiers zum Luftzeichen der Zwillinge. Wir gehen jetzt von praktischerem und rationalem Denken zu Neugier und flexiblen Seinsarten über. Zwei Tage später, am 22. Mai, wird der Mond bei 2 Grad Zwillinge neu. Erinnert euch, Neumond bedeutet Neuanfang, Einweihungen und frischer Start. Zwillinge, das 3. Sternzeichen, befasst sich mit Kommunikation, Lernen, Neugier, Spiel und kindlichem Staunen. Der Neumond in Zwillinge wird eine Zeit sein, in der wir neue aufregende Pläne für geschäftliche Aktivitäten und Bildungsaktivitäten beginnen können. Unser Geist wird ziemlich aktiv sein und ein neues Gefühl des Staunens und der Wunder wird sich durchsetzen. Dies ist ein großartiger Neumond, um ein Projekt zu beginnen, das viel Liebe zum Detail und ein Gefühl für Spiel und Formbarkeit erfordert.  Der Mai 2020 ist ein Monat mit vielen Verschiebungen und Wendungen. Da wir uns alle an die Veränderungen im Leben gewöhnt haben, werden wir diesen Monat gebeten, geerdet und doch offen zu bleiben. Es gibt so viel Schönheit zu entdecken, wenn wir langsamer werden und es von Moment zu Moment aufnehmen. In diesem Monat könnten viele Lektionen und vergangene Ereignisse wieder auftauchen. Es ist daher am besten, Schritt für Schritt vorzugehen und daran zu denken, besonders sanft und verständnisvoll mit sich selbst umzugehen. Der Mai 2020 verspricht ein inneres Erwachen unserer Stärke und Kraft, Gedanken darüber, wen und was wir wirklich lieben und den Glauben daran, dass auch nach dem größten Sturm die Sonne wieder hervorkommt, um uns zu begrüßen.